Fragen, Antworten & Expertentipps

 

Wann sollte eine Tankreinigung durchgeführt werden?

Sofern weder gesetzlichen noch behördlichen Auflagen in Bezug auf die Reinigung oder Überprüfung Ihrer Tankanlage existieren, bestimmen Sie, wann Sie Maßnahmen setzen, um die Funktionstüchtigkeit Ihrer Anlage zu gewähleisten. Diest ist immer vom aktuellen Zustand der Tankanlage abhängig. Die Erfahrung zeigt, dass eine Tankreinigung im Intervall von 5-7 Jahren bei Stahltanks und ca. 10-15 Jahren bei Kunststofftanks durch einen qualifizierten Tankschutz-Fachbetrieb durchgeführt werden sollte.

Gerne begutachten wir Ihre Tankanlage auf die Notwendigkeit einer Reinigung. Diese Leistung ist für Sie kostenlos. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne persönlich vor Ort. Anfrage senden →

 

Muss der Tank leer sein?

Nein, aber es bietet sich an, die Tankreinigung dann durchzuführen, wenn der Tank möglichst leer ist. Die Terminkoordination wird auf Ihre Bedürfnisse und den Erfordernissen der Tankanlage angepasst.
 

Was geschieht mit dem Heizöl, das sich zum Zeitpunkt der Reinigung noch im Tank befindet?

Das Heizöl wird im Tankfahrzeug gesichert zwischengelagert, mikrofiltriert und nach Abschluss der Reinigungs- und Revisionsarbeiten auf Wunsch in den Tank zurückgepumpt. Die Schlammrückstände werden einer fachgerechten Verwertung zugeführt. Im Zuge einer Tankstilllegung vergüten wir den jeweiligen Tageswert des sauberen Heizöles.

 

Was kostet eine Tankreinigung?


Der Umfang der Gesamtleistung, einschließlich der notwendigen Montagearbeiten an der Anlage, kann sehr unterschiedlich sein und ist insbesondere von der Tankbauart, dem Anlagenzustand und den örtlichen Gegebenheiten abhängig.

Sie interessieren sich für diese Dienstleistung? Treten Sie mit uns in Kontakt! Ihr regionaler Ansprechpartner zum Thema Tankreinigung steht Ihnen jederzeit für Informationen und Fragen zur Verfügung. Anfrage senden →

 

Gesetzliche Neuerungen

Inhalt folgt ...